Hofküche und Backstube

Von der Ernte bis zum Etikett Handarbeit

Im Hofladen fällt ein buntes Sortiment an Weckgläsern ins Auge – erntefrisch verarbeitetes Gemüse und Obst aus unserer Hofküche, das schon beim Ansehen Appetit macht.

In der Hofküche wird wie zu Omas Zeiten geschnippelt, gekocht und eingeweckt, was frisch vom Feld kommt. Entsprechend unserem Kreislaufgedanken legen wir besonderen Wert darauf, keines unserer Ackererzeugnisse wegzuwerfen. Es begann im Herbst 2007 mit der Verarbeitung überschüssiger Hokkaido-Kürbissen zu Suppe. Heute ist das Angebot vielfältiger geworden. Neben Suppen gibt es verschiedene Eintöpfe, Chutneys oder Pestos. Heute sind die Bio-Gerichte im schlichten Weckglas nicht mehr wegzudenken.

„Hier kommt das Gemüse direkt vom Feld und wird frisch verarbeitet. Das ist Handwerk von Grund auf.“

Killian K., Koch Burschs Hofküche
Naturbelassenes aus dem Glas

Traditionell nach Hausfrauenart und mit Liebe zum Detail kochen wir ein, was der Acker hergibt: Je nach Saison Grünkohl, Gurken, Weißkohl, Kürbisse etc. Schnell kommen bei uns einige Zentner Gemüse pro Tag zusammen. Da wir dieses per Hand verarbeiten und abfüllen, sind es am Ende des Tages maximal 150 Gläser. Mehr geht nicht. Gerne nehmen wir die Weckgläser zurück.

Burschs Backstube

Schon beim Eintreten duftet es nach Selbstgebackenem aus der Backstube. Im hinteren Teil des Ladens lockt die Backwarentheke mit Kuchen und Quiches.

Täglich frisch backen und kreieren wir Kuchen, Torten, Quiches und kleine Snacks – mit saisonalem Obst und Gemüse aus eigener Ernte und nach erprobten Rezepten. Hierbei verwenden wir ausschließlich Dinkelmehl. Wenn Sie nach Ihrem Einkauf noch ein wenig verweilen möchten, genießen Sie Ihre Quiche oder Ihren Lieblingskuchen gerne im angrenzenden gemütlichen Hofcafé oder draußen unter alten Birnbäumen.

Seit 2007 sind wir Mitglied im Demeter Verband.

Bio machen wir übrigens schon seit 1964.
Mehr zu unserer Hofgeschichte und dem Biohof Bursch findest du unter der Rubrik Hof.

Neues vom Biohof Bursch

Einmal im Monat erzählen wir Ihnen, was auf unserem Hof, den Märkten oder im Hofladen spannendes passiert.
nach oben

Bewerbung beim Biohof Bursch

Fahrer*in (m/w/d) für den Wochenmarkt mit Verkaufstätigkeit

Sie möchten Teil des Teams werden? Jetzt einfach und unkompliziert online bewerben. 

Bewerbung beim Biohof Bursch

Wir suchen einen Fahrer mit 7,5t Führerschein (m/w/d)

Sie möchten Teil des Teams werden? Jetzt einfach und unkompliziert online bewerben. 

Fahrer*in (m/w/d) für den Wochenmarkt mit Verkaufstätigkeit

Der Biohof Bursch ist ein Familienunternehmen mit ca. 100 Mitarbeitern in verschiedenen Bereichen. Wir bauen über 60 Sorten Obst und Gemüse in Demeter Qualität selber an. Die erzeugten Produkte werden im eigenen Hofladen und auf 17 Wochenmärkten in den Regionen Köln, Bonn, Leverkusen und im Kreis Bergisch Gladbach vertrieben.

Für unsere Wochenmarktstände suchen wir Fahrer auf Aushilfsbasis. Sie bringen Interesse an Obst & Gemüse mit und haben vielleicht schon Erfahrungen im Verkauf? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Das ist uns besonders wichtig:
Das erwartet Sie bei uns:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

z.H. Joachim Reuter

per Mail an:
markt[at]biohof-bursch.de

per Post:
Bio Bursch GmbH & Co. KG
Weidenpeschweg 31
53332 Bornheim

Oder direkt über unser Online-Bewerbungsformular bewerben:

Marktänderungen und Ausfälle

Aktuell findet jeder Wochenmarkt statt.