Zahlen & Fakten zum Biohof Bursch

Familie Bursch und der Biohof Bursch

Der Biohof Bursch wird von den Geschwistern Heinz und Renate Bursch geführt.
Der Familienbetrieb existiert bereits in der vierten Generation. Er wurde 1964 von Heinrich Bursch auf ökologischen Landbau umgestellt und wird seither komplett biologisch bewirtschaftet. Als Wegbereiter des ökologischen Landbaus erhielt Heinrich Bursch 1994 das Bundesverdienstkreuz.
Der Biohof Bursch war 28 Jahre BIOLAND-Betrieb und ist seit Januar 2007 Mitglied bei Demeter.

Anbau und Verarbeitung

Auf einer Fläche von 44 Hektar werden über 60 Sorten Obst und Gemüse angebaut. Hinzu kommen weitere 7000 m² Folientunnel.
Im Laufe der Jahre hat sich der Biohof Bursch insbesondere durch den Bornheimer Bio-Spargel einen Namen gemacht und ist Mitglied im Verein Bornheimer Spargelanbauer e.V. Weitere besondere Spezialitäten sind das selbstgemachte Sauerkraut aus eigenem Weißkohl und jeden Frühsommer die aromatischen Bio-Erdbeeren.

Vermarktung

Auf dem Hof in Bornheim-Waldorf werden unsere selbst erzeugten Gemüse- und Obstsorten bereits seit 1968 vermarktet: Zunächst im alten Hofgebäude, seit 1989 am neuen Standort im Weidenpeschweg, heute im großzügigen Hofladen zusammen mit einem Vollsortiment an Naturkostwaren.
Darüber hinaus bieten wir unsere Produkte auf 17 rheinischen Wochen- und Ökomärkten an.

Neben privaten Kunden zählen auch gewerbliche Kunden zu den Abnehmern unserer Hoferzeugnisse: Schulen, Kindergärten, Kantinen, Gastronomen und Einzelhändler, die ihr Sortiment mit unseren Produkten ergänzen.

Mitarbeiter und Arbeitsbereiche

Die Arbeitsbereiche auf dem Biohof Bursch sind so vielfältig wie individuell und es ist eine Menge sorgfältiger Handarbeit gefragt.
Wir freuen uns sehr, dass wir inzwischen rund 80 Menschen einen Arbeitsplatz bieten können – in der Landwirtschaft, der Verwaltung, im Hofladen, bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung der Märkte, im Einkauf, in der Öffentlichkeitsarbeit und natürlich der Leitung des Unternehmens. Darunter sind Vollzeitkräfte, Teilzeitkräfte und unsere treuen Saisonkräfte, die unsere Mitarbeiter in der Landwirtschaft zeitweise unterstützen.

Schon mal in unserem Hofladen eingekauft?

Dort haben wir neben unserem selbst angebauten Gemüse und Obst nämlich ein ganzes Sortiment an Naturkostwaren. Also alles, was das Herz an biologisch erzeugten Lebensmittel begehrt! Schau’n Sie doch mal rein!

nach oben